UmweltZentrum 

Stockach e.V.

Hoppiweiher



Anfang April 2017 haben das UmweltZentrum Stockach und die Heinz Sielmann Stiftung ein neues Amphibiengewässer östlich von Stockach-Hoppetenzell angelegt. Das ca. 500 m² große und bis zu 1,5 m tiefe Stillgewässer liegt innerhalb der Flächenkulisse für den Biotopverbund Baden-Württemberg und bietet künftig wichtige Lebensräume vor allem für Amphibien, Libellen und Vögel. Realisiert wurde die Biotopmaßnahme im Rahmen des derzeit am Bodensee laufenden Interreg-Projekts „Kleingewässer für die Bodenseeregion“, worüber die Neuanlage und Sanierung von Stillgewässern zu 60% aus EU-Mitteln gefördert wird. Der neue Weiher wurde auf einer Fläche des Forst Baden-Württemberg angelegt, der das Grundstück  für das Naturschutzprojekt zur Verfügung gestellt hat. Inzwischen haben sich zahlreiche Tier- und Pflanzenarten am Hoppiweiher angesiedelt. 

 

 

 



 


Besucherzaehler