UmweltZentrum 

Stockach e.V.

 

Herzlich Willkommen auf unserer Website!

Der Förderverein UmweltZentrum Stockach ist eine unabhängige Beratungs- und Bildungseinrichtung rund um die Themen Umwelt und Naturschutz.

Sommerferien vom 13.08. - 07.09.18

Das UmweltZentrum Stockach bleibt während der Sommerferien in der Zeit von Montag, den 13. August bis einschließlich Freitag, den 7. September geschlossen. Bei Fragen zu den Themen „Abfall und Wertstoffhof“ sowie „Wespen“ wenden Sie sich bitte an Frau Sauter von der Stadt Stockach unter 07771/802-146. 

Bis dahin erreichen Sie, wie gewohnt, das UmweltZentrum Stockach unter
Tel.: 07771/4999 oder info@uz-stockach.de

Wir bieten ...

ein umfassendes Umweltbildungsprogramm sowie Veranstaltungen in und mit der Natur für Interessierte jeden Alters, Kindergärten, Schulklassen und Vereine:

  • Naturkundliche Führungen auf dem Bodensee
  • Kräuterwanderungen
  • Quellerlebniswanderungen
  • Abendteuerveranstaltungen im Wald 
  • Waldkindergruppe

und vieles mehr stehen auf unserem Programm.

Zu aktuellen und gesellschaftlich relevanten Themen wie beispielsweise Energie und Klimawandel bietet Ihnen unsere Einrichtung Informationsveranstaltungen und umfassende Beratung an.

Im Auftrag ...

der Stadt Stockach koordiniert das UmweltZentrum die Lokale Agenda 21. Zu unseren Agenda - Projekten gehören beispielsweise der Streuobstlehrpfad, renaturierte Toteislöcher und viele weitere spannende Projekte. Des weiteren betreuen wir den Wertstoffhof und stehen Ihnen bei Fragen zur Abfallentsorgung zur Seite.

Hier unsere Veranstaltungen für das Jahr 2018

 













... und hier ein Blick in kommende Veranstaltungen:


Veranstaltungen


Welcher Apfel ist das?

Datum:12.09.2018
17:00

Welcher Apfel ist das?

Auf dem Streuobstlehrpfad in Stockach-Airach reifen zurzeit unterschiedlichste und zugleich köstliche Obstsorten. Der Apfelkenner Konrad Hauser bietet vor Ort die Möglichkeit, Äpfel, Birnen und Co zu probieren und Unterscheidungsmerkmale kennenzulernen. Darüber hinaus können die Teilnehmenden mitgebrachtes Obst aus dem eigenen Garten begutachten und bestimmen lassen - dafür werden mindestens drei Äpfel pro Sorte in einem nummerierten Beutel benötigt.
Die Veranstaltung wird vom UmweltZentrum Stockach in Kooperation mit dem Verein Fachwarte für Obst und Garten angeboten und findet am Mittwoch, den 12. September statt. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr am Wasserhochbehälter beim Streuobstlehrpfad am Osterholz in Stockach. Die Kosten für die Veranstaltung betragen 5,00 €.
Eine Anmeldung hierzu ist unbedingt erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Anmeldung und weitere Informationen beim UmweltZentrum Stockach unter 07771/4999 oder info@uz-stockach.de.



Zurück zur Übersicht



Besucherzaehler